Deutsch ist rot geschrieben. :)
Scroll down to read in English. :) English text appears green.

Dienstag, 13. Mai 2014

Risotto im Glas DIY - risotto jar DIY

Letzen Sonntag war ja Muttertag und bei uns ist es Brauch, an diesem Tag KEINEN Ausflug zu machen weil "da sind ja so viele grantige Männer unterwegs". Stattdessen gibt es normalerweise ein selbstverfasstes Gedicht und einen Gutschein für einen gemeinsamen Ausflug. Heuer gab es ausnahmsweise kein Gedicht, sondern, weil auf dem Blog von Frollein Pfau so viele hübsche Ideen gesammelt waren, etwas Selbstgebasteltes. Der Kuchen im Glas hat es mir besonders angetan, aber ich habe die Idee abgewandelt, weil meine Mama freut sich über nicht kochen müssen mehr als über nicht backen müssen (weil kochen muss man öfter). Und fürs Glas, zwar nicht ganz so schön geschlichtet, weil ungeschlichtet ist's einfach praktischer zu verwenden, passt ein "Fertigrisotto" ganz gut. Da passen viele trockene Zutaten und es braucht nicht mehr viel dazu.

Last sunday was mother's day and we have the tradition of NOT going on a trip at that day, because "nobody wants to see all those grumpy men". Instead there is self-written poetry and a coupon for a trip. This year I didn't write a poem but had something selfmade, as I've seen such a nice inspiration on the blog of Frollein Pfau. I really like the idea of cake in a jar, but my mum prefers not having to cook to not having to bake (because you cook more often than you bake). And I liked a risotto mix for the jar, even if it doesn't look as neat as the cake, as I've mixed the ingredients for better use. Many dried ingridients are tasty in a risotto and you won't need much more.

In ein Glas (250ml) habe ich hineingegeben:
  • Risottoreis bis zwei Daumenbreit unter den Rand
  • getrocknete Steinpilze, zerbröckelt, ein Daumenbreit
  • getrocknete Tomaten, zwei Stück, kleingehackt
  • Kräutersalz, getrocknete Kräuter (Bärlauch, Oregano, Thymian, Basilikum)
Ich habe alles erst ins Glas gegeben, dann in eine Schüssel geleert, alles gut vermischt und dann wieder zurück ins Glas. Deckel, Deko und Rezept drauf, fertig.

I've put into one jar (250ml):


  • risotto rice (stopping two finger wide from the edge)
  • dried boletus, one finger wide, sliced up
  • dried tomatoes, two, sliced up
  • herb salt, some dried herbs (bear's garlic, oregano, thyme, basil)
I've put everything into the jar first, then into a bowl to mix it thoroughly, then back into the jar, close it, decorate it, put the recipy on, finished.


eins für Mama eins für Oma
one for mum one for granny
Rezept:

Reismischung in ein bisschen Butter anschwitzen
die zweieinhalbfache Menge Wasser (oder Suppe) heißmachen
Reis mit einem Schluck Wermut oder trockenem Weißwein ablöschen
ein bisschen heißes Wasser oder Suppe zu Reis, einrühren
noch ein bisschen heißes Wasser oder Suppe zu Reis, einrühren
so lange weitermachen, bis das Wasser oder die Suppe aufgebraucht ist und der Reis schön weich ist (gegebenenfalls mehr Wasser nehmen)
nach Geschmack Käse einrühren

So ein Glas ist schnell fertig und endlich gab's wieder was Selbstgemachtes zum Muttertag und das Rezept darf zum Creadienstag. :-)

Mahlzeit,
bis bald,
Viki


Recipy:


stir rice mix in hot butter
prepare hot water or soup, two and a half times the amount of rice
deglaze rice with some vermouth or white wine
stir some water into the rice
stir some more water into the rice
do this until you've used all water and the rice is done (maybe it needs some more water)
add cheese to your liking

Such a jar is not much work and I was happy to have something selfmade for mother's day. The recipy goes to Creadienstag. :-)

Bon Appetit,
cu,
Viki


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank fürs vorbeischauen und kommentieren!
Thank you for reading and commenting!