Deutsch ist rot geschrieben. :)
Scroll down to read in English. :) English text appears green.

Freitag, 23. Mai 2014

Tropfentasche - Bag in Drop-form

Uiuiui - die Tropfentasche. Tja. Ich habe in den Untiefen meines Stoffschränkleins Stoff vorrätig gehabt, der mir bei der Tropfentasche wieder eingefallen ist. Hübscher Duchesse und Samt in grün, gekauft bei Art & Event, ein Rest von den Kostümen zu "Elektra". Dazu ein vor ewigen Zeiten gekauftes Stück Jacquard mit chinesischem Muster. Den wollte ich dafür verarbeiten. Und wie man das so macht, werden die Schnittteile auf die Stoffe übertragen, ausgeschnitten, usw. 
Nach dem Ausschnippeln habe ich dann die Teile zum Dekorieren vorbereitet und bemerkt, hoppala, für die Innentasche habe ich das falsche Schnittmuster verwendet. Naja, macht nix, es ist noch genug Chinastoff da, ich war mir ja eh nicht sicher, ob ich nicht auch die kleinere Version der Tropfentasche auch machen sollte, also wird noch mal zugeschnitten. Dann als erstes die Träger zugeschnitten (die hatte ich doch glatt vergessen) und genäht. Dann die Dekorationen an die jeweiligen Stoffteile angebracht, Endlosreißverschluss eingekauft, usw. Dann will ich den Reißverschluss annähen. Da vom Samt recht wenig da war, habe ich für den Außenkranz an der Bruchlinie eine Nahtzugabe eingeplant und wollte den Stoff dann dort zusammennähen, so wäre ja genug Stoff dagewesen. Wäre gewesen, hätte ich dann nicht alles in die gleiche Seite zugeschnitten. Hmpf. Vier gleiche Teile, damit fang ich jetzt nicht wirklich was an. Schönen Samt total verschnitten, die Tasche im Stillstand und es wird auf die Nachbestellung gewartet. So langsam schleicht sich das Gefühl ein, dass die Tasche nicht so recht will.

Oyoyoy - the bag. Well. Deep down, dwelling in the hidden darkness of my cabinet were some fabrics I thought of, when seeing the bag in drop-form. Some pretty duchesse and velvet in green, bought at Art & Event, some leftover from the costumes of "Elektra". And some Jacquard with chinese pattern that I've bought some time ago. These should be my new bag. And therefore I did as usual, cut out the pattern...
After the cutting out I wanted to decorate the pieces and I noticed that I'd used the wrong pattern for the Layering. Nothing too bad, as there is plenty of the chinese fabric and as I'd been thinking about sewing the smaller version of the bag, too, I just did somemore cutting. Eventually I've put all my decoration on, bought the zip and wanted to sew the zip onto the fabric. There the velvet came into play. I have divided the pattern, because I didn't have enough velvet, so it was just so enough. Or better would have been, if I'd not cut the pattern only one way. The pieces wouldn't fit together, so all I have now is some left-over wrongly cut velvet and the bag has to wait for the reorder. Slowly I get the feeling that the bag doesn't really want to be sewed...

Eine Tasche kann nie genügend Träger haben...There can't be enough straps for a bag...
Aber, ich habe ja noch die kleine Version. Also wird die eben zuerst fertig, macht ja nix. Da tut sich dann aber auch schon das nächste "Problem" auf (das an sich kein Problem ist, aber bald mache ich mir Sorgen um meine geistige Gesundheit...): ich habe ja schon erwähnt, dass Rechnen nicht meine größte Stärke ist... Und beim Zuschneiden der Träger habe ich dann gleich für zwei Taschen berechnet. Ääh, tja, und anscheinend dachte ich mir, ich bräuchte bei zwei Trägern pro Tasche tatsächlich acht Träger... : /
Trotz allen Widerstands ist das Täschlein aber dann doch noch fertiggeworden, jetzt geht's erst zu Emma und dann darf mein Vater es nach Istanbul zu meiner Tante bringen (als die Tasche fertig war haben sowohl das Prachtexemplar, als auch ich, sofort an sie gedacht. Dann kann's ja nur für sie sein.). 
Die größere Version wartet noch auf den bestellten Stoff, weil in Graz konnte ich keinen Samt in der richtigen Farbe mehr finden. 

Bis bald,
Viki

von hinten
the back
innen
the inside
But, I still do have the little version. So, I will finish this one first, that's no problem. But then I stumble over something else (nothing too bad, but soon I will start to question my sanity...): I did mention, that I'm not the best in maths... Well, I tried to calculate the amount of straps I would need for two bags. Yes. That. It seems I have thought that must be eight straps... : /
Against all odds I've managed to finish the bag and now I will send it to Emma, before my father will take it to Istanbul and give it to my aunt (the splendid fellow and I both thought it is so her).
The bigger version still waits for the ordered fabric, as I couldn't find any velvet of that colour in Graz.

Cu,
Viki
ganz unauffällig :)
unremarkable :)


Stoff: Duchesse, Jacquard, Baumwolle
Schnitt: Taschenspieler II von Farbenmix
Fabric: duchesse, jacquard, cotton
Pattern: Taschenspieler II by Farbenmix

Kommentare:

  1. ;) hihi... Wie ich deine Geschichten liebe!! Sehr amüsant zu lesen :) Da wird sie sich aber riiieeesig über die Tasche freuen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :P Danke! Ja, Mathe... ;) Hoffe sie freut sich!
      Lg
      viki

      Löschen
  2. Unglaublich tolle Stoffe! Da hast du eine superschicke Tasche draus gemacht! Und die andere wird bestimmt auch schön!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ich bin selbst schon sehr gespannt auf die andere Tasche, warte noch auf die Stoffe...
      Lg
      viki

      Löschen

Vielen Dank fürs vorbeischauen und kommentieren!
Thank you for reading and commenting!