Deutsch ist rot geschrieben. :)
Scroll down to read in English. :) English text appears green.

Mittwoch, 5. November 2014

Kaninchen im Wunderland - Bunnies in Wonderland

Letztes Wochenende war ja Allerheiligen und bei uns ist es da Tradition, dass die Patenkinder zum Striezel (auf Deutsch: Hefezopf) auch ein kleines Geschenk bekommen. Ich schenke gerne Bücher, das Fräulein Z. mag Bücher gerne, das passt gut zusammen. Da ich mich als Patentante auch gelegentlich um die religiöse Erziehung des Kindes kümmern sollte, gab es dieses Jahr eine Kinderbibel. Wow, da gibt es ja eine ganz schön große Auswahl. Dem Fräulein Z. hat meine Wahl gefallen und es war auch gleich sehr neugierig auf die ganzen Jesusgeschichten. Vor allem wollte das Kind ein Bild vom erwachsenen Jesus sehen, als ich (eher im Scherz) meinte, das sei immer der, der aussieht wie das Prachtexemplar (wirres Haar und Bart) konnte sie den Herrn dann auch gleich auf jedem Bild orten.

Also, Bibel hat gepasst, Kind glücklich, Patentante glücklich, soweit so gut. Allerdings gab's eine Nebenwirkung. Ich habe nämlich auf der Suche nach der schönsten Kinderbibel die Kinderbuchabteilung von diversen Buchgeschäften durchstöbert. Und so weit muss ich im allgemeinen nicht stöbern, um viele tolle Dinge zu entdecken (da ist es fast egal, welche Abteilung ich durchstöbere). Ich habe auch versucht, meinen grandiosen Fund unter der Bibel zu verstecken, allerdings waren die Formate nicht besonders gut kompatibel und das Prachtexemplar kam mir gleich auf die Schliche. 

PE: Für wen brauchst du das leicht?
Ich: hmpfrninchenhmpf
PE: Wie bitte?
Ich: hmpfichhmpfninchenhmpf
PE: Ich versteh dich nicht!
Ich: Die kleine Viki braucht das Buch gaaanz dringend, wegen den Kaninchen! 

Ich habe das Buch dann gekauft, auch wenn das Prachtexemplar gemeint hat, es wäre nicht der ultimative Kaninchenratgeber. 

Das Buch erzählt vom Leben der Familie des gestressten Kaninchens aus dem Wunderland und für Hasenliebhaber wie mich DAS Bilderbuch. Ich finde ja nicht, dass dieses Buch unbedingt in die Kinderbuchabteilung gehört, der hintergründige Humor ist eher an Erwachsene gerichtet und die Illustrationen sind eher für Liebhaber der weißen Neuseeländer niedlich. Wobei, das Buch gefällt bestimmt auch Kindern, es ist nur schade, wenn es Erwachsenen (wie mir) vorenthalten würde, würde man nicht zufällig darauf stoßen, weil man gerade ein Kinderbuch für die Godenkinder braucht...

Wir sind im echten Leben ja gerade (immer noch) dabei, unsere vier Hasen miteinander zu sozialisieren, das Zusammenleben ist noch nicht ganz sorgenfrei. Und die Charaktere sind so verschieden. Da macht es Spaß, die eigenen Hasen in den Wunderlandhasen wiederzuentdecken. 

Aber in dem Buch geht es nicht nur um die humorvolle Verknüpfung von Kaninchentypischen und Menschlichem Verhalten, sondern es werden auch typische Familienprobleme, wie die Entwicklungsphasen der Kinder und die Aufgabenteilung in der Beziehung angesprochen. 

Das wundervolle Buch "Kaninchen im Wunderland - Die wahre Geschichte" von Gilles Bachelet ist im Gerstenberg Verlag erschienen. Und weil es so schön ist und Mittwoch ist, landet's bei Vanessa.

Bis bald, 
Viki

Casanova und Buch
Casanova gefällt's
Casanova likes it

Last weekend was All Hallow's Eve (yes, Halloween, but I mean the Austrian tradition, therefore the old term) and tradition has it that the godchildren will get a brioch plait and a little present. I like to give books as a present and miss Z. likes to read, so this is a match. And as it's my duty as a godparent to give the child some religious input this years present was a childrens bible. Wow, there is quite a huge sortiment. Miss Z. liked what I've chosen and wanted to hear about Jesus. She was most interested in seeing a picture of the grown Jesus and as I told her (more as a joke), that this would be the one resembling the splendid fellow (weird hair and a beard) she could make out the Lord in every picture.

Well, the bible was great, the child happy, the godmother happy, everything fine. But having searched for the perfect bible in the children's section of divers bookstores I've discovered something for myself. I tried to hide it under the bible, but the books didn't match and the splendid fellow discovered my attemped to shop.

SF: Who do you need this for?
I: hrmpfbunnyhmpf
SF: Pardon?
I: Ihrmpfbunnyhmpfmehmpf
SF: I don't understand you!
I: The little Viki needs this book immediatly, because of the bunnies!

I've bought the book, even with the splendid fellow disagreeing that it would be the ultimate bunny guidebook. 

The book tells the story of the family of the stressed bunny from the wonderland and is THE picture book for bunnylovers like me. I don't think that this book is just a childrens book, as the ulterior humour might appeal more to adults and the illustrions are cute more for lovers of white new zealanders. Well, children will like the book, but it's a shame if adults (like me) won't find the book, just because they don't need to find a book for their godchildren...

In real life we (still) try to socialise our four bunnies and so the living together is not without worries. And the bunnies are all of a different character. So it's great fun to recognize the real bunnies in the wonderlandbunnies.

The book does not only join bunny behaviour with a human touch in a humouristic way, but it covers typical family problems, like the growing up of children and the sharing of housework in a relationship. 

The wonderful book "Bunnies in Wonderland - The real Story" of Gilles Bachelet is published in German by Gerstenberg. And being such a lovely book I link it to Vanessa's blog.

Cu,
Viki

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank fürs vorbeischauen und kommentieren!
Thank you for reading and commenting!