Deutsch ist rot geschrieben. :)
Scroll down to read in English. :) English text appears green.

Donnerstag, 12. November 2015

Wieder da - Back again

Der letzte Post im April... Ja, lang ist's her. Und es war ja nicht so, als ob mir die Themen ausgegangen wären, im Gegenteil. Aber ich habe in Deutschland gearbeitet, hatte dort eine wirklich schöne Zeit, aber leider echt schlechtes Internet (wer mir auf Instagram folgt hat meine Sudereien auch mitbekommen). Und dann war der Flow weg. Kennt Ihr das? Das Prachtexemplar nennt es "hohe Aktivierungsenergie". Mir geht es bei vielem so. Ein toller Stoff, das dazugehörige Schnittmuster - nichts passiert. Bis ich rundherum alles so habe, wie ich es brauche und mir einen Tritt in den Hintern gebe. Und dann passt's und macht Spaß und alles ist easy. Aber bis dahin... Und so ähnlich war es jetzt mit dem Blog. Natürlich waren ein paar driftige Gründe für meine Absenz dabei, aber eigentlich waren die allerspätestens im September aufgebraucht. Ab da war es nur noch die "hohe Aktivierungsenergie". Umso höher, als ich den Blog auch weiter in Deutsch und Englisch führen möchte. Die Frau Z. hat zwar gemeint, ihr wäre lieber ich schriebe und würde halt auf Englisch verzichten, und damit hat sie vermutlich auch recht, aber, unabhängig davon ob jemand die Englische Version liest oder nicht, für mich ist sie eine gute Übung. Deshalb bleibt sie. 
Eine weitere Überlegung war jetzt für mich, ob ich dem Blog mehr Struktur geben sollte. Weil es gibt so tolle Nähblogs und so tolle Reiseblogs, etc. Aber das wäre dann nicht ich, das kann ich nicht und ich will es auch nicht. Eigentlich bin ich mit meinem Blog ganz glücklich, nur die Lücken sind halt groß. 
Dieser Eintrag soll jetzt vorrangig dazu dienen, die Aktivierungsenergie für den nächsten Eintrag niedriger zu halten. Wie bei einem Kachelofen. Und ich merke auch, es wird schon heimeliger.
Also, nächstes mal wieder schneller,
bis bald,
Viki

Gut Immling
Bei der Suche nach meinem Arbeitsplatz... (Opernfestival Gut Immling)
Trying to find the way to my workplace... (opera festival at Immling manor)

The last post was in April... Well, that's some time. But not because of the lack of topics, there were plenty. But I've been working in Germany and had a good time there, but I also had a very poor Internet connection (my Instagram followers might remember my moaning). And then I lacked my writing flow. Do you know that feeling? The best fellow calls that a "high activation energy". I have that a lot. A lovely fabric, the perfect pattern - and nothing. Until everything else is perfect, I have all that I need and I kick my own ass. Then everything is okay and it's fun and everything is easy. But until that... And that was the thing with the blog. Of course I had some good reasons for my absence, too, but those counted latest till September. From then on it was only "high activation energy". Even higher, as I chose to write in German and English. Mrs. Z said that she would prefer me to write at least German and skip the English, so that she could read anything, and she might be right there, but, ignoring the possibility that the English part is read at all, for myself it is a good practice. And therefore I keep it. 
Another thought for me was the structure of my blog. There are so many great crafting blogs, or travelling blogs, etc. But that's not me and I know I couldn't keep the structure up and I wouldn't want to. Well, all in all I'm quite happy with my blog, just the gaps shouldn't be so wide.
This entry now should mainly help to lower the activation energy for the next entry. Just like with a stove. And I'm feeling more comfortable already.
So, next time sooner,
cu,
Viki 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank fürs vorbeischauen und kommentieren!
Thank you for reading and commenting!