Deutsch ist rot geschrieben. :)
Scroll down to read in English. :) English text appears green.

Dienstag, 19. Juli 2016

Ennshof

Schon seit längerem spielen das Prachtexemplar und ich mit dem Gedanken, uns Wohnraum in meiner alten Heimat im Ennstal zuzulegen. Wobei die Gedankenspiele sich mehr auf die Zukunft bezogen, weil Finanzen und Zeit und so... Allerdings klettern die Immobilienpreise immer höher und im Alter wird's dann immer schwerer mit Kredit. Man ist also kreativ und sucht sich eine Lösung, die dann heißt: vermieten. Freilich, das hat auch Nachteile (Unsicherheit, Pflichten, Nutzbarkeit,...), aber man ist ja risikobereit. Und so wurden die Immobilienportale durchforstet, Aushänge begutachtet und das eine oder andere Häuschen und so manche Wohnung begutachtet. Da waren einige Träumchen dabei, die dann entweder an den Preisvorstellungen, der Lage oder, in einem Fall, an der unfähigen Maklerin scheiterten (dieses Maklerbüro war dann für mich auf der roten Liste. Die anderen Makler haben sich ALLE sehr bemüht). 

Ennstal
Mein Ennstal mit Grimming - My Enns-Valley with mount Grimming


Nachdem ich fast alle interessanten Möglichkeiten abgegrast hatte, machte ich mich wieder auf eine längere Wartezeit gefasst. Als Abschluss habe ich mich noch nach dem "Preis auf Anfrage" eines stillgelegten Traditionsgasthofes, Ennshof, in meiner persönlichen Wunschgemeinde erkundigt, nur so aus Neugier. Ein uralter, riesiger, renovierungsbedürftiger Bau, mit vermieteten Wohneinheiten und ordentlich Grund. Fragen kostet ja nix. Also ersteinmal. Als sich dann rausgestellt hat, dass das Teil eigentlich halbwegs ordentlich in Schuss war (bis auf behebbare Mängel und Schönheitsfehler), die Mieteinnahmen sich rechnen und der Preis ziemlich genau in unseren Budgetplan passte, kostete das Fragen dann doch was. 





Ostansicht
Zwei in einem - Two in one
Der größte Vorteil: wir können uns aus den Restauranträumlichkeiten eine Wohneinheit bauen und müssen nicht warten, bis die Mieter uns die Sache finanziert haben. Und wir haben eine Bar. Mit Zapfhahn. Gleich beim Eingang. Volles Kaufargument. 
Den Vertrag haben wir vor gut einem halben Jahr unterschrieben, inzwischen hat sich so einiges getan, bis wir allerdings selbst einziehen können, wird es sicher dennoch dauern. 


Bis bald,

Viki

Gaststube
Gastraum - guest room


The splendid fellow and I were thinking about buying real estate in my old home in the enns valley for some time now. We were more dreaming than planning, thinking of financing, time, and so on. But real estate prices were climbing more and more and it's not easy to get a loan when becoming older. So we went creative and the solution should be renting. Of course this would involve some inconviniences, such as insecurity, duties, usability, but no risk, no fun. And so I started to check the internet, the leaflets and finally we went for some visits. We found some real gems, but we didn't gor for them due to price, area or, in one case, to an unable agent (all the others did great). 


Garten
Garten - Garden
After having checked all the interesting oportunities I made myself ready for some waiting time. To conclude I asked the 'price on request' of a closed down traditional restaurant, the Ennshof, in my favourite town. Only for curiosity. An ancient, huge box, needing renovation, but with rented units and a decent garden. Ask costs nothing. At first. After realising that the house was in quite a good state (well, only some minor renovation and some make over needed), rent was paying off and the price was exactly in our range, the ask did cost. 




Küche
Industrieküche mit Gewölbe und Uraltfliesenboden - Gastrokitchen with vaults and old tiles
The biggest advantage: we can build an apartment instead of the restaurant and don't have to wait for the tenants to move out. And we have a bar. With tap. Just after the entrance. Greatest argument.
We've signed the contrat about half a year ago now and accomplished quite a few things. But it will still need some time until we can move in ourselves.


Cu,

Viki

Hintereingang
Hintereingänge und kleinere Fehler - back entrances and minor flows
Bar
die Bar - the bar

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank fürs vorbeischauen und kommentieren!
Thank you for reading and commenting!